#1 Anämien von sabine 09.02.2007 19:45

Die werden uns in der Praxis vermutlich öfters begegnen.
Welches sind die allgemeinen Anämiesymptome?
Grüssle sabine
#2 Re: Anämien von Heike 09.02.2007 20:26

Ok, allgemeine Symptome der Anämie:

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blässe von Haut und Schleimhäuten (von allem auch die Augen/Scleren beachten).
Schnelles frieren,
ggf. Atemnot bei stark ausgeprägter Anämie

Grüsse, Heike:wink:
#3 Re[2]: Anämien von sabine 12.02.2007 17:42

Damit hätten wir die allgemeinen Anämiesymptome.
Wie macht sich denn eine Eisenmangelanämie bemerkbar?
Grüssle Sabine
#4 Re[3]: Anämien von Heike 15.02.2007 10:16

Gut, zusätzlich zu den allgemeinen Symptomen kommt es bei der Eisenmangelamämie häufig zu Rhagaden (eingerissene Mundwinkel), zu einer blassen Zunge, brennen der Zunge, brüchigen Nägeln sowie Rillen auf den Nägeln.

Die häufigsten Ursachen sind Blutverluste. Frauen sind da häufiger betroffen als Männer.

Auch eine zu geringe Eisenaufnahme bewirkt eine Eisenmangelänämie.

Grüsse, Heike :)
#5 Re[4]: Anämien von Elke 07.03.2007 15:41

Labortechnisch ist bei einer Eisenmangelanämie das Hb also das Hämoglobin , Serumeisen und Speichereisen parallel vermindert.
Mikrozytose und Hyperchromasie der Erys weisen auf die negative Eisenbilanz hin.
Nicht der niedrige Serumeisenwert, sondern das verminderte Speichereisen Ferritin definiert den Eisenmangel.Eine Abkklärung ist daher sehr wichtig, weil Blutungen woher ausgeschlossen werden müssen.

viele Grüße Elke
#6 Re[5]: Anämien von Heike 07.03.2007 16:21

Hallo Elke,

das ist ja super. Danke für die Erklärungen. Mit dem Labor tue ich mich immer wieder schwer.

Grüsse, Heike

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar. (Antoine De Saint-Exupèry )
#7 Re[5]: Anämien von sabine 07.03.2007 20:29

Elke>Labortechnisch ist bei einer Eisenmangelanämie das Hb also das Hämoglobin , Serumeisen und Speichereisen parallel vermindert.
Elke>Mikrozytose und Hyperchromasie der Erys weisen auf die negative Eisenbilanz hin.
Elke>Nicht der niedrige Serumeisenwert, sondern das verminderte Speichereisen Ferritin definiert den Eisenmangel.Eine Abkklärung ist daher sehr wichtig, weil Blutungen woher ausgeschlossen werden müssen.

Elke>viele Grüße Elke

Neee,nee
Die Erys sind hypochrom!
Hyperchrome haben wir bei der B12 Mangel Anämie.
Grüssle Sabine

Liebe ist Macht
#8 Re[6]: Anämien von Elke 1 10.11.2007 17:22

Sorry . Schreibfehler Erys sind hypochrom.

viele liebe Grüße Elke
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz